Wabi sabi ist die Ansicht oder der Gedanke, Schönheit in jedem Aspekt der Unvollkommenheit in der Natur zu finden. Es geht um die Ästhetik der Dinge, die als “unvollkommen, unbeständig und unvollständig” bekannt sind.

Es ist eine schöne Art und Weise, das Natürliche und Reine zu beschreiben und die Schönheit jeder Substanz oder jedes Wesens in seiner natürlichsten und rohesten Form anzuerkennen.

Es beseitigt das eher verwestlichte Konzept der künstlichen Schönheit und vergöttert einen Zustand der Perfektion, der scheinbar unerreichbar und unnatürlich ist. Die westliche Welt hat den Begriff der Schönheit zu etwas gemacht, das mit jedem Tag mehr und mehr verfeinert und unerreichbar wird, und er verzerrt die Idee der natürlichen Schönheit und der Akzeptanz der Fehler der Existenz, aber im Gegenteil, der japanische Glaube und das Konzept von wabi sabi umfasst genau das und erlaubt es den Menschen, akzeptabler und offener zu sein, die Schönheit von Fehlern und Rohheit anzunehmen.

(Quelle: https://www.kyoto-ryokan-sakura.com/archives/posts_de/214)

Wenn du an dich und dein Leben denkst. Wie gut gelingt es dir, dich mit der Schönheit deiner Unperfektheit zu akzeptieren, zu sehen und zu lieben?

Ich erwischte mich oft dabei, meine „Schatten“ und „Unperfektheiten“ verstecken zu wollen. Mich optimieren zu wollen.

Weißt du wie gut es mir tat, das loszulassen. Mit mir weich zu werden. Volles Annehmen von allem was ist. Daraus darf so viel anderes schönes erwachsen.

Und ja, es gibt Tage, da darf ich mich selbst wieder daran erinnern. Es ist immer ein Weg und ein wunderschöner Prozess.

Erinner dich. Du bist wunderschön so wie du bist!

Wenn du dir Begleitung auf deinem Weg wünscht, schreib mir gern. Mit meinem ganzheitlichen Coachingprogramm “Just f*cking you” finden wir den für den stimmigen Weg hin zu deiner Selbstliebe.

#coaching #selbstliebe #selbstakzeptanz #hypnose #hypnosetogo #potsdam #yoga

                 

Leave a Reply